erlebnisvorträge   –   inspirationstage   –   zusammensein

erlebnisvorträge

Liebe - die ewig Bewegende --- kein Termin ---

 

Liebe, die ewig Bewegende

Einklang im Dreiklang

 

Sehen und hören, wie Liebe aus sich heraus ein ewiges, in sich umwebendes Beziehungsgefüge ausbildet.

In der Liebe, wie auch in der Liebeskraft und im Liebesempfinden wirkt der Goldene Schnitt (Phi) gestalt- und gefühlsgebend mit.

Geometrische Formen, die den Goldenen Schnitt enthalten, lassen dieses ursprüngliche Liebes-Sein wieder im Menschen erwachen. Die präsentierten Bilder werden dieses Liebes-Sein in Körper, Geist und Gefühlen auf feine Weise anregen.

Ursprüngliche Liebe erlebbar werden lassen.

In einfachen Übungen nähern wir uns den ursprünglichen Empfindungen der eigenen Liebespotentiale. Dies fördert das Einstimmen in die nonverbale Sprache der Liebe.

In liebevoller Freude auf das, was an diesem Tag sein wird.

Herzlich     Andreas OttigerAmmann

 

Durchführung: New Earth Network Luzern
Kosten: 20.-/40.- Fr.   Mitglieder/n.Mitglieder
Dauer:    14 – 17 Uhr
Termin:   16.11.2019 in Luzern

 

->  mehr Info und Anmeldung bei NEN-Talk Luzern

 

Bewusstsein - das ewig Bewirkende --- kein Termin ---

Bewusstsein – das ewig Bewirkende

ewig bewirkend

 

Durch die sich ewig bewegende Bewusstseinskraft entsteht Lebens- und Gestaltungskraft.

Können diese Kräfte ausgewogen wirken, entsteht in Körper und Geist freifliessende Vitalität und stabile Gesundheit.

Wie kann ich in meinem Alltag eine Balance dieser vitalen Kräfte herbeiführen?

Wie präge ich als Mensch mit meinen Gedanken und Gefühlen meinen Gestaltungsprozess?

Wie erlange ich mehr Bewusstheit über meine natürlich-schöpferische Ausdrucksfähigkeit?

Einblicke, wie diese ewig bewirkenden Kräfte in Geometrien zum Vorschein kommen und dadurch prägnant auf Körper (und Umfeld) einwirken.

 

Durchführung:
Kosten:
Dauer:   3 Stunden
Termin:   z.Z. kein Termin

 

 

zusammensein

Bewusstsein im Wandel

 

Im Herzen zusammen sein

Dreiklang beschwingt durch Herzspiralen

 

Eine offene und freie Zusammenkunft
mit Austausch zu zweit, in Kleingruppen oder mit allen Teilnehmenden.

Was beschäftigt mich im Moment

Ein Tag, an dem wir als Einzelperson und als Gruppe eine konstruktiv-spielerische Bewusstseinswandel-Pause einlegen, um darüber nachzusinnen:

  • was hat sich in mir gewandelt
  • wie wandelt sich dadurch mein Umfeld
  • woran erfreue ich mich jetzt.

Der Tag gestaltet sich spontan. Die Teilnehmenden sind frei sich im Einzelgespräch oder in der Gruppe mit ihren Themen einzubringen.

Den Tag gemeinsam entstehen lassen

Dazu gehört das soziale Zusammensein und ein vielfarbiges Buffet. Die Teilnehmenden bringen einen Beitrag zum Buffet mit, um den Austausch auch auf der genüsslichen Seite zu inspirieren.

Der Tag beginnt um 11 Uhr und hat ein offenes Ende. Der Ablauf wird durch die Themen geprägt, welche die Beteiligten mit in die Runde bringen.

Das Ziel ist ein bewusster Umgang mit den aktuellen Themen und die gegenseitige Unterstützung beim Wandel in eine durch schöpferische Genialität geprägte Zeit.

Als Koordinatoren laden ein
Andreas & Dominik

Andreas OttigerAmmann, Bewusstseinsergründer, Römerswil, CH

Dominik Rollé, Lebensraum und Feng Shui, Meggen, CH

 

 

Mögliche Beiträge von Andreas

 

 

Der Bewusstseinswandel emotional und in Bildern
  • Die Liebe – das schöpferische Prinzip – tritt in diesem Wandel kräftiger hervor. Gemeinsam im Herzen sein.
  • Die Geometrien des mehrdimensionalen Lichtkörpers (Merkaba) mit den acht Urzellen des Lebens und wie darin eingewoben die Blume des Lebens mitwirkt.
  • Der Dreiklang, eine Grundeinheit der schöpferischen Entfaltung.
  • Wie der Bewusstseinswandel durch die RaumZeit angeregt wird.

 

Mögliche Beiträge von Dominik

 

 

Wandel im Bewusstsein
  • Welches sind die Zeitthemen gemäss I-Ging-Kalender? Was heisst das auf der persönlichen Ebene?
  • Wie erschafft man ein gemeinsames kreatives Feld, das alle Beteiligten schneller wachsen lässt?
  • Anwendung von I Ging und 9-Sterne-Ki zum Lösen irgend eines Problems.
  • Quantenphysik auf der persönlichen Ebene.

 

Kosten: Freiwilliger Beitrag an die Raummiete
Dauer:   10 – 17 Uhr
Termin:   03.05.2020 in Meggen bei Luzern

-> weitere Info und Anmeldung bei Dominik

inspirationstage

Sirius-Vollmond und Phi-Zeitpunkt im Januar 2020

21. Dezember, 14:0018:00

 

Der Sirius-Vollmond am 10.01.2020
Der Goldene Phi-Zeitpunkt vom 31.01.2020

 

 

Im Januar 2020 lassen sich Markierungen in der Timeline feststellen, die grosse Umbrüche auf der Erde implizieren. Aus astrologischer Sicht handelt es sich um den Sirius-Vollmond (10. Januar 2020) und die Saturn-Pluto Konjunktion (12. Januar 2020). Aus der Sicht der heiligen Geometrie (und damit einhergehenden Phi-Zeitlinien) endet eine wichtige Phi-Zeitbrücke am 31. Januar 2020.

 

Der Sirius-Vollmond am 10.01.2020

Am 10.01.2020 findet ein starker Vollmond statt. In einer Reihe mit Saturn, Jupiter, Merkur und Pluto bilden Sonne und Mond eine riesige Kraftlinie in unserem Sonnensystem. Diese Kraftlinie ist ausserhalb unseres Sonnensystems auf Sirius ausgerichtet. Es erwartet uns auf der Erde eine grosse Dosis Sirianischer Heilenergie – gepaart mit all den planetaren Kräften in unserem Sonnensystem.

Aus astrologischer Sicht markieren die Ereignisse im Anfangs 2020 den Beginn einer Übergangszeit ins neue Jahrzehnt hinein – den Auftakt in die 20er Jahre.

Adrian Ottiger gibt eine Zusammenschau der astrologischen Lage zum Sirius-Vollmond und der weiteren Entwicklung im 2020. Er gibt Hinweise darauf, wie diese Entwicklungen im eigenen Leben bedeutsam integriert werden können.

 

Der Goldene Phi-Zeitpunkt vom 31.01.2020

Der Goldene Phi-Zeitpunkt vom 31.01.2020 öffnet – exakt an diesem Tag – den Vorhang zu der uns umgebenden, multidimensionalen Realität noch mehr.

  • Die erweiterte Erdenwirklichkeit …
  • Das göttliche Schöpferpotential des Menschen …
  • Ein vielschichtigeres Kreativitäts- und Liebesgewahrsein …

werden dadurch kraftvoll und nachhaltig angeregt. Multidimensionalität wird ab diesem Tag noch deutlicher erkennbar sein.

Andreas OttigerAmmann gibt einen Überblick, wie die Kraft der Liebe und das Bewegungspotential der Goldenen Proportion (Phi = 1.6180339…) in diesem Wandel mitwirken.
Dazu gibt er Einblicke, wie jeder Mensch sich so bewusst wie möglich auf diese neuen Potentiale einstimmen kann. Des weiteren gibt Andreas Indizien und Ausblicke, wie sich dieser markante Wandel weiter entfalten wird.

Dieser Bewusstseinswandel wird irisierend schön und unermesslich erfahrungsreich werden, das ist jetzt schon vielfältigst erfahrbar…
Das noch Schönere ist, jeder von uns gestaltet ihn mit – mit jedem Atemzug.

Teilnahme: CHF 100.-

Ort: Luzern, Theaterstrasse 13

Anmeldung: >>> bei Adrian Ottiger

Termine

 

 

 

 

Bewusstsein im Wandel

So. 03. Mai 2020   10-17 Uhr
in Meggen bei Luzern
-> Info und Anmeldung

 

 

Sirius-Vollmond und Phi-Zeitpunkt

Sa. 21. Dezember 2019   14-18 Uhr
in Luzern
-> Info und Anmeldung