Autoren

Fiona Flora Elfman

Die Dichterin F.F. Elfman schreibt seit vielen Jahren Geschichten, poetische Texte und Gedichte. Diese Tätigkeit ist für sie Berufung und Leidenschaft. Sie liebt es, tief empfundene seelisch-geistige Erfahrungen und Anliegen mit schöpferischer Phantasie und märchenhafter Fabulierlust zu verbinden.

Ganz besonders am Herzen liegt der Dichterin ein innerliches Sichverbinden (Verbünden) mit den Tieren, den Pflanzen, den Naturgeistern und Engeln.
Durch dieses herzliche Verbundensein könnte sich bei den Menschen endlich ein ganz neues Bewusstsein und eine ganz neue Kreativität entfalten.

Ihre Bücher:

Theres Meyer Felder

„Unsere Theres hat ein weiches Herz!“ pflegte mein Vater liebevoll zu sagen, wenn ich traurig war angesichts eines verletzten Käfers oder einer anderen leidenden Kreatur, oder wenn ich vom Fernseher weglief, weil ich gewisse unschöne Szenen nicht mitansehen wollte. Ansonsten aber ging ich meinen Weg wie viele andere Menschen. Mein Beruf als Lehrerin und später  als Betreuerin behinderter Menschen, sowie meine eigene Familie hielten mich auf Trab und füllten meine Tage aus. Mit der Zeit aber wurde es für mich immer schwieriger, mein eigenes Menschsein zu akzeptieren angesichts der Zerstörungen, welche die Spezies Mensch auf unserem wunderbaren Planeten anrichtet, der überall anzutreffenden Gewalt und der gnadenlosen Ausbeutung der Schwächeren, der Tiere und der ganzen Natur. Meine Suche nach einem Sinn des menschlichen Daseins begann. Sie entwickelte sich zu einer Reise hinein ins eigene Herz, hin zur Erfahrung eines grossen Inneren Lichts.

Ihre Bücher:

Kontakt: meyer.theres@bluewin.ch

Webseite von Theres Meyer Felder: www.alles-eins.ch

Andreas OttigerAmmann

Buchautor, Erforscher von physischen und metaphysischen Wirklichkeiten
Gartenpfleger, Gestalter, Bewusstseins- und Globetrotter
Unsere Passion ist, den unsichtbaren, feinstofflichen Wirklichkeiten auf die Spur zu kommen und ihre Verwobenheit mit unserer Realität wieder sichtbar werden zu lassen. Sei es in gezeichneten Geometrien oder dreidimensionalen Formen.
In spielerischer Weise Möglichkeiten finden, all das Was-Auch-Noch-Ist erfahrbar und erlebbar zu machen.

Seine Bücher:

Webseite von Andreas OttigerAmmann: www.AnOAe.org

Martin Weingartner

Autor Martin Weingartner, geboren 1949 und aufgewachsen in der Zentralschweiz, lebt heute in Luzern.
Ab 1981 führte er sein eigenes Architekturbüro. Aus dem inneren Drang heraus, noch anderes erkunden zu wollen, ging er von 1989 an mehr und mehr eigene Wege. So liess er sich unter anderem zum Medizinischen Masseur ausbilden und führte neben dem Architekturbüro auch eine eigene Praxis. Seine schriftstellerische Tätigkeit begann er 2006 mit dem autobiographischen Buch „Von Z-A Verrückt oder ver-rückt“, erschienen im Wagner Verlag. Zweite Auflage bei AnOA edition.

Seine Bücher:

Webseite von Martin Weingartner: www.architekturundwohlbefinden.ch